Der in Europa einzigartige Gusseiserne Turm auf dem Löbauer Berg wurde im Jahr 1854 erbaut und gilt als Meisterwerk der Eisengießkunst des 19. Jahrhunderts. Der im Neostil erbaute 28 Meter hohe Turm ist heute das Wahrzeichen der Stadt Löbau. Über 120 Stufen, 4 Stockwerke und 3 Galerien in 12, 18 und 24 Metern Höhe müssen Besucher erklimmen, wenn sie einen Blick über die ganze Oberlausitz bis ins Iser- und Riesengebirge erhaschen möchten.

König-Friedrich-August-Turm
auf dem Löbauer Berg
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website
www.loebau.de

 

Weitere Informationen:

- ganzjährig geöffnet

- Eintritt

- Parkplatz vorhanden

- Restaurant vorhanden