Durch die typische Hügellandschaft der Oberlausitz und durch das UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft führt Sie diese etwa 150 Kilometer lange Rundtour. Ob einen Stopp in den Königshainer Bergen oder auf Schloss Krobnitz, Abenteuer erleben auf der Kulturinsel Einsiedel oder eine Bootsfahrt auf der Neiße viele Erlebnisse warten auf Sie.

Auf einen Blick:

  • Radrundweg ca. 150 km Länge
  • Beschaffenheit: Radwanderwege, wenig befahrene Straßen
  • Verlauf Neisseland: Niesky – Rothenburg – Rietschen – Reichwalde – Kreba – Hohendubrau – Reichenbach – Königshain – Niesky
  • Beschilderung: Sonne hinter Wasser